Daten­schutz­freund­liche tech­ni­sche Mög­lich­keiten der Kom­mu­ni­ka­tion

17. April 2020 / etaguard

Der Lan­des­be­auf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Baden-Würt­tem­berg (LfDI BW) hat eine umfang­reiche Hil­fe­stel­lung für Online-Tools zur Kom­mu­ni­ka­tion ver­öf­fent­licht. Neben der tech­ni­schen Sicher­heit (Trans­port- oder Ende-zu-Ende-Ver­schlüs­se­lung) und der Ver­trags­ge­stal­tung mit den jewei­ligen Anbie­tern sollte u.a. darauf geachtet werden, dass die Anwen­dungen mög­lichst auf eigenen Ser­vern oder mit Hilfe von Dienst­leis­tern selbst betrieben werden können, damit Inhalts­daten nicht an Dritte über­tragen werden.

Das LfDI stellt einige tech­ni­sche Lösungen vor und ver­weist auf wei­tere Infor­ma­tionen (Check­listen, Pra­xis­hilfen) für die Aus­wahl von Video­kon­fe­renz­sys­temen.

Zur Web­site